Liebe Eltern,

die Stammgruppen und Klassen wurden in Kleingrurppen aufgeteilt. In einer seperaten Mail haben Sie mitgeteilt bekommen, in welche Kleingruppe Ihr Kind während des Präsenzunterrrichts geht. Es wird einen wöchentlichen Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht geben.

Bsp: Während die Klassen 3 und 4 im Präsenzunterricht sind, lernen die Klassen 1 und 2 zu Hause  (Distanzunterrricht). Nach einer Woche erfolgt der Wechsel, d.h. die Kleingruppen der Klasse 1 und 2 sind in der Schule, während die Klassen 3 und 4 zu Hause lernen.

 

Die Familien, die Anspruch auf eine Notbetreuung haben, können diesen während des Präsenz- und Distanzunterrichts geltend machen.

 

A)

Öffnungszeiten / Ankunfst- und Abholzeiten sowie Eingangsbereiche:

Präsenzunterricht: 07:00-12:30 Uhr

Notbetreuung: 07:00-16:00 Uhr

 

Ankunftszeit 07:00-07:15 Uhr

Bitte halten Sie sich an diese Zeiten, da die Ankunfts- und Abholzeiten zentral über die Schule gesteuert werden sollen (Vorgabe TMBJS).

Sollten sich viele Personen an den Eingängen befinden, bitten wir Sie darum, dass Sie bzw. Ihr Kind den Mindestabstand von 1,5m beachten und sich in einer Schlange anstellen. Vielen lieben Dank! (Wir werden selbstverständlich auch die Kinder dahingehend aufklären.)

 

Abholzeit 12:15-12:30 Uhr

Bitte holen Sie Ihr Kind in diesem angegebenen Zeitraum ab. Bei gutem Wetter sind wir auf dem Schulhof und Sie können dort Ihr Kind abholen (auch hier gibt es eingeteilte Bereiche).

Warten Sie bitte bei schlechtem Wetter vor den zugewiesenen Eingängen vom Vormittag (Haupt- und Hintereingang). Wir schicken die Kinder dann einzeln zu Ihnen hinaus.

Die Kinder, deren Familien einen Anspruch auf Notbetreuung haben, können bis max. 16 Uhr bleiben.

 

Übersicht der Eingangsbereiche

Präsenzwoche A:

(in den Wochen vom: 02.06., 15.06., 29.06., ...)

- Flamingos (Kl. 3) >> Hintereingang (durch Gartentor)

- Goldfische (Kl. 3) >> Hintereingang (durch Gartentor)

- Hirsche (Kl. 4) >> Haupteingang

- Impalas (Kl. 4) >> Haupteingang

 

Präsenzwoche B:

(in den Wochen vom: 08.06., 22.06., ...)

- Aras (Kl. 1) >> Haupteingang

- Beos (Kl. 1) >> Haupteingang

- Chamäleons (Kl. 2) >> Hintereingang (durch Gartentor)

- Delfine (Kl. 2) >> Hintereingang (durch Gartentor)

- Erdmännchen (Kl. 2) >> Haupteingang

 

Bitte beachten:

Der Zutritt ins Gebäude darf nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung erfolgen (MNB = Einweg-Bedeckungen, selbstgenähte MNB aus Stoff, Schal/Loop). Sie als Eltern dürfen das Schulgelände (Außenbereich) ebenfalls nur mit Mund-Nasen-Bedeckung betreten, sollen jedoch möglichst das Schulgebäude nicht betreten! Informieren Sie bitte auch abholberechtigte Personen darüber, dass diese bitte das Gebäude nicht betreten sollen. Danke sehr!

Die Mund-Nasen-Bedeckung müssen gewechselt und ggf. gewaschen werden (bei den Stoff MNB). Dank einiger Familien, die für uns Stoffmasken genäht haben, können wir (fast) jedem Kind eine Ersatz-Stoff-MNB zur Verfügung stellen. Herzlichen Dank an die Familien, die die gesamte Schulgemeinschaft damit unterstützen!

An beiden Eingängen stehen Handdesinfektionsspender bereit, welche die Erwachsenen zur Handdesinfektion nutzen sollen. Eine regelmäßige  Handdesinfektion bei Kindern ist nicht mehr erforderlich und wurde auch aus unserem Hygienekonzept gestrichen!

 

Abholberechtigungen / Alleiniger Heimweg

- Wenn Ihr Kind bereits in der Vergangenheit  den Schulweg allein gegangen ist, müssen Sie Ihr Kind nicht bis zum Eingang bringen. Für den alleinigen Rückweg benötigen wir jedoch eine schriftliche Erlaubnis mit handschriftlicher Unterschrift Ihrerseits.

- Bitte informieren Sie auch die angegebenen Abholberechtigten, dass Sie das Schulgebäude nicht betreten sollen und Sie zusätzlich bitte ebenfalls auf dem Schulhof eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen sollen. Danke sehr! Falls Sie oder die abholberechtigten Personen das Gebäude betreten, desinfizieren Sie sich bitte die Hände. Die Desinfektionsspender befinden sich an einer Säule im Haupteingangsbereich bzw. rechts an der Wand beim Hintereingang. Danke!

 

 

B)

Übersicht der Gruppen mit den dazugehörigen Räumen

Präsenzwoche A:

- Flamingos (Kl. 3) >> Blauwal-Raum

- Goldfische (Kl. 3) >> Berggorilla-Raum

- Hirsche (Kl. 4) >> Netzgiraffen-Raum

- Impalas (Kl. 4) >> Musikraum

 

Präsenzwoche B:

- Aras (Kl. 1) >> Königstiger-Raum

- Beos (Kl. 1) >> Netzgiraffen-Raum

- Chamäleons (Kl. 2) >> Berggorilla-Raum

- Delfine (Kl. 2) >> Blauwal-Raum

- Erdmännchen (Kl. 2) >> Musikraum

 

 

C)

Tagesablauf

07:00-07:15 Uhr    Ankunfszeit

07:15-07:40 Uhr    Frühstück, Rituale

07:40-12:15 Uhr    Unterricht inkl. zeitversetzter Pausen- und Mittagessenszeiten

12:20-12:30 Uhr    Abholzeit

 

Mittagessen

Es wird eine Mittagsessensversorgung geben. Sie können das Mittagessen für die Präsenzwochen online bei der Diakonie bestellen. Auch die Familien, die Anspruch auf die Notbetreuung während des Distanzunterrichts haben, können dort das Mittagessen bestellen.

 

 

D)

Unterricht / Stundentafel / Fächer

Nach Vorgabe des TMBJS werden wir uns vom Stundenanteil auf die Hauptfächer (D, Ma, HSK) sowie Englisch (Kl. 3 & 4) konzentrieren, doch der Unterricht wird projektbezogen und fächerübergreifend stattfinden. Zusätzlich wird es seitens des Erzieherteams Angebote geben.

Es wird keinen Schwimmunterricht geben, da die Schwimmhalle weiter geschlossen bleibt. Selbstverständlich werden wir viele Bewegungsgelegenheiten für die Kids schaffen und unser Sportlehrer freut sich darauf, mit den Kleingruppen in Alltagskleidung u.a. auf dem Schulhof kleine Fitness-Angebote durchzuführen.

 

Arbeitsgemeinschaften, Kinderchor & Christenlehre (sowie Musik-Einzelunterricht, Instrumentenkarussell)

Laut den Vorgaben soll es möglichst vermieden werden, die  festgelegten Gruppen zu mischen und auch ein häufiger Personen-/Pädagogenwechsel ist zu vermeiden. Zudem haben wir für Sie als Eltern/Sorgeberechtigte den Zugang zum Gebäude stark eingeschränkt. Wir bemühen uns darum, die Kontakte möglichst auf die (innere) Schulgemeinschaft zu beschränken. Daher sollen externe Partner, ehrenamtliche Lesehelfer und Weitere ebenfalls das Schulgebäude nicht betreten.

Dies bedeutet, dass es zunächst bis zum Schuljahresende keine AGs, Kinderchor oder Christenlehre geben wird.

Ein weiterer Grund ist der Mangel an räumlichen Ressourcen (insbesondere am Vormittag), da die Kleingruppen im Präsenzunterricht sowie die Notbetreuung natürlich auch alle einen Raum benötigen. :-)

 

 

 E)

Was benötigt Ihr Kind?

- alle Unterrichtsmaterialien wie den Wochenplan, Hefte, Bücher, Hefter (auch HSK und Englisch, falls diese Zuhause sind) sowie die Federmappe

- Brotdose, Trinkflasche

- Mund-Nasen-Bedeckung mit beschrifteter Ziploc-Tüte (Haben Sie bitte mehrere MNB zur Hand, damit diese auch gewechselt und gewaschen werden können!)

- Hausschuhe

 

 

F)

Ihre Ansprechpartner: 

- klasseninterne Rückfragen: Klassenteams (Mailadressen sind bekannt)

- allgemeine Rückfragen: Sekretariat >> info[at]evgs-apolda.de  

- Anträge auf Notbetreuung:  Schulleitung >> schulleitung[at]evgs-apolda.de

- Notbetreuung (Mitteilung von Tagen und Uhrzeiten): Ganztagskoordinatorin Frau Kissmann

- Rückfragen zu den Risikogruppen: Schulleitung >> schulleitung[at]evgs-apolda.de

 

Hinweis:

Die oben stehenden organisatorischen Punkte können selbstverständlich angepasst und geändert werden. Dies hängt zum großen Teil von den Vorgehen und den Vorgaben des TMBJS ab und die daraus resultierenden Konsequenzen für uns und den Ablauf. Eine absolute Planungssicherheit gibt es daher weder für Sie noch für uns. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Bleiben Sie behütet und gesund

Ihr Team der Ev GS AP