In der KiTa sind sie bereits die Großen und voll Vorfreude und Neugierde warten sie darauf, dass nächsten Sommer die Schule beginnt. Was liegt also näher, als uns einmal zu besuchen und zu schauen, wie Schule geht.


Im Heimat- und Sachkundeunterricht stand das Thema "Wir werden immer größer" im Mittelpunkt. Das trifft natürlich auch sehr gut auf die kommenden Schulanfänger zu. Daher erarbeiteten unsere jahrgangsgemischten Stammgruppen "Berggorillas" und "Königstiger" gemeinsam mit den zukünftigen Schulanfängern ein kleines Heftchen zu diesem Thema. In Kleingruppen von ca. 9 Kindern ging es quer durch unsere Räumlichkeiten. An vielen Stationen erlebte sie zusammen interessante, spannende, actionreiche aber auch entspannende Dinge.

Zu Beginn begrüßte Pfarrer Redeker alle Schul- und Kindergartenkinder sowie die Pädagogen in Kreativraum zu einer Andacht. Auch hier stand im Zentrum, dass wir stetig wachsen, innerlich wie auch körperlich, und dass wir viele Menschen um uns herum haben, die uns auf diesem Wege begleiten: unsere Eltern, die Pädagogen und viele, viele mehr. "Wir werden immer größer, jeden Tag ein Stück, wir werden immer größer, das ist ein Glück" sangen wir dann auch zum Abschluss der Andacht.

Anschließend verteilten sich die Kleingruppen und starteten ihren gemeinsamen Weg. Dabei wurde gewogen und gemessen, Handabdrücke wurden angefertigt, die Körperteile auf Englisch gelernt (Song: "Head, shoulders, knees and toes"), darüber nachgedacht, wie man schon gewachsen ist, was man erlebt hat oder was man später einmal werden möchte und vieles mehr. Bei sonnigem Wetter konnten wir uns draußen austoben und Bewegungsspiele rund ums Thema machen. So vergingen die knapp 3 Stunden wie im Fluge. Unsere angefertigten Hefte mit allen Stationen werden für uns eine sehr schöne Erinnerung an diesen gemeinsamen Tag sein.

Wir bedanken uns alle bei den Kindern und Pädagogen der KiTa "Mozartweg" für den tollen Vormittag. Es hat uns sehr viel Freude gemacht. Den ein oder anderen sehen wir im kommenden Schuljahr wieder. :-) Bis dahin viele liebe Grüße, die Kinder und Pädagogen der Evangelischen Grundschule Apolda

 

 dscn1104 dscn1109  dscn1130 
 dscn1116  dscn1117  dscn1112
 dscn1121  dscn1115  dscn1129
 dscn1123  dscn1125  dscn1127