12. "Türchen" im Adventskalender

Liebe Leserinnen und Leser,

seit Bestehen unserer Schule gibt es eine sehr schöne Tradition. Jedes Jahr in der Adventszeit gibt es für die Kinder einen ganz besonderen Adventskalender. In unseren Gruppen öffnen wir keine Türchen, die mit Schokolade gefüllt sind, sondern Briefe.

Für unsere Kinder sind diese Briefe wahre und besondere Schätze. Die Briefe haben ihre Eltern für sie geschrieben. Sie teilen auf ganz persönliche Art ihrem Kind mit, was sie an ihrem Kind schätzen, worauf sie stolz sind und wie sehr sie es lieben.

Uns Pädagogen geht dabei immer das Herz auf und auch manche kleine Träne müssen wir beim Vorlesen verdrücken. Mit viel Wärme und Liebe sind diese Briefe geschrieben und die Augen der Kinder leuchten wahrhaftig auf. Wie gut so eine "warme Dusche" doch tut!

Leider nehmen wir uns im Alltag oft zu wenig Zeit, unseren nächsten und auch liebsten Mitmenschen zu sagen, wie sehr wir sie mögen und wie sehr wir sie wertschätzen.

 

Ich möchte hiermit die Gelegenheit nutzen und mich bei all "meinen Kindern" bedanken, dass Ihr meinen Alltag jeden Tag aufs Neue verzaubert. Es ist schön zu sehen, wie neugierig Ihr seid, welche (verrückten) Ideen in Euch schlummern und mit welcher Kreativität Ihr die Dinge angeht. Oftmals bin ich innerlich wirklich baff, was in Euch alles vorgeht. Eure Unbeschwertheit und Eure Heiterkeit bereichern mein Leben immer wieder. Dafür bin ich sehr dankbar. DANKE, dass ich ein kleiner Teil Eurer bunten Welt sein darf. 

 

An großes DANKE geht auch an alle Eltern und an die vielen, vielen "Externen", die mir und dem Team der Evangelischen Grundschule Apolda den Rücken stärken. In vielen kleinen und auch großen Gesten bemerken wir immer wieder diese großzügige Hilfsbereitschaft. Von Herzen bedanken wir uns für Ihr Engagement und Ihr Vertrauen, dass Sie uns schenken. Nur mit Ihnen ist es möglich, dass unsere Schule ein lebendiger und fröhlicher Lern- und Lebensraum ist.


Dem gesamten Team der Evangelischen Grundschule möchte ich ebenfalls meine große Dankbarkeit ausdrücken. Es ist wunderschön, in so einem aufgeschlossenen und engagierten Team zu arbeiten, das sich gegenseitig unterstützt und sich immer die Zeit nimmt, die kleinen Dinge im Alltag zu entdecken. Viele kreative Ideen werden dank Euch Realität und Ihr habt alle ebenfalls großen Anteil daran, dass sich die Kinder, die Eltern und auch ich mich hier so willkommen und wohlfühlen.

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen besinnliche und gesegnete Weihnachten. Nutzen Sie die Weihnachtstage, um dem Alltag zu entfliehen und genießen Sie die Momente der Ruhe im Kreise Ihrer Liebsten.

Und vielleicht sagen Sie Ihnen doch auch mal, wie sehr Sie sie schätzen!

Der kleine Homepage-Wichtel