Fakten


Die im Jahr 2010 gegründete Evangelische Grundschule Apolda wird von ihren fünf pädagogischen Säulen getragen

- Christliche Wertevermittlung

- Reformpädagogische Umsetzung der Lerninhalte

- Individuelle Förderung

- Gemeinsames Lernen

- Gebundene Ganztagsschule

 

Jedes Kind ist willkommen - mit seinen Begabungen, Talenten und Schwächen, ob groß oder klein, ob getauft oder ungetauft, ob quirlig oder schüchtern, ... Im Mittelpunkt des pädagogischen Handelns steht der Gedanke, jedes Kind dort (in seiner Entwicklung) abzuholen, wo es steht.

Sehr passend wird dies in dem Lied von Jürgen Werth ausgedrückt, dessen Zeilen die Evangelische Grundschule Apolda als Leitidee ihrer Pädagogik versteht: "Du bist ein Gedanke Gottes, ein genialer noch dazu. Du bist du! Das ist der Clou!"

 

Miteinander und voneinander lernen im Schuljahr 2020/2021 mehr als 90 Kinder gemeinsam mit einem 12-köpfigen Pädagogenteam bestehend aus Lehrkräften, Erzieher*innen, Sonderpädagogin, sonderpädagogischer Fachkraft sowie FSJ'lerin. Ergänzt und unterstützt wird die Schulgemeinschaft von der Sekretärin und dem Hausmeister.