Religiöses Schulleben


In einer fröhlichen Einschulungsandacht werden die Erstklässler in der Schulgemeinschaft willkommen geheißen und eingesegnet.

Ein Schuljahresmotto begleitet Kinder und Pädagogen thematisch ein Jahr lang. Im Schuljahr 2021/22 lautet dieses in Anlehnung an Psalm 145, 14 "Der Herr hält dich, wenn du fällst und richtet dich wieder auf". Dieses Motto spiegelt sich im Einschulungsgottesdienst wieder und ist ebenfalls Grundlage für eine religionspädagogische Ferienwoche.

An der Evangelischen Grundschule Apolda nehmen alle Kinder am Fach Evangelische Religionslehre teil. Gemeinsam lernen die Kinder z.B. die Feste des Kirchenjahres kennen. Im Religionsunterricht bereitet jeweils monatlich eine Klasse die Monatsabschlussandacht vor, die in der Martinskirche stattfindet. Dazu sind (Groß-)Eltern und Geschwister stets herzlich eingeladen.

Andachten geben unserem Schulleben Struktur und werden von den Schülerinnen und Schüler sehr gemocht und geschätzt. Montags treffen wir uns vor der 1. Hofpause und starten gemeinsam in die Woche. Es wird gesungen, den Geburtstagskindern der vergangenen Woche gratuliert, auf die vor einem liegende Woche geschaut und miteinander gebetet. Bevor wir am Freitag ins Wochenende starten, halten wir wiederum mit einer Andacht inne. Diese findet meistens im Klassenverband statt. Einmal im Monat findet diese in der Martinskirche statt (s.o.).

Der Schulalltag ist geprägt durch christliche, humanistische und demokratische Werte wie Toleranz und Nächstenliebe. Diese erfahren die Kinder beispielsweise auch beim Erntedank, wenn sie Spenden für "Die Tafel" sammeln oder wenn sie während der Projekttage zum Kinderweltgebetstag das Leben anderer Kinder in ärmeren Ländern kennen und somit Kleinigkeiten wieder schätzen lernen.

Die Kooperation mit der evangelischen Kirchgemeinde Apolda findet auf vielfältige Weise statt. Herr Nych als Kreiskantor leitet den Kinderchor und Frau Giese als Gemeindepädagogin bietet montags und mittwochs die Christenlehre an. Zudem gestalten wir gemeinsam die großen Gottesdienst zum Schuljahresanfang sowie zum Schuljahresende. Auch anlässlich der Kinderbibeltage kooperieren wir miteinander. 

Hinweis: Leider entfallen aktuell aufgrund der Allgemeinverordnungen die gemeinsamen (Monats-)Andachten. Diese finden nun klassenintern statt.