Gute Platzierungen beim Crosslauf

Nach dreijähriger Corona-Pause fand für 264 Kinder aus 10 Einrichtungen erstmals wieder der Crosslauf statt. Die Evangelische Grundschule Apolda freut sich über viele tolle Platzierungen und über die tolle Organisation im Hintergrund.  

Rund um das Bad Berkaer Ilmtalstadion fand am 27.04.2022 nach corona- und wetterbingter Pause der Crosslauf im Rahmen von "Jugend trainiert für Olympia" statt. Das Gelände war teils sehr anspruchsvoll. Davon ließen sich die Läufer der Evangelischen Grundschule Apolda aber nicht beeindrucken und erliefen tolle Platzierungen.

Erstmalig war der Schulsantitätsdienst des Marie-Curie-Gymnasiums Bad Berka unter Leitung von Frau Katrin Faust schulübergreifend vor Ort, um die ein oder andere Blessur zu versorgen. Frau Silke Hanemann, Schulsportkoordinatorin und Fachberaterin des Schulamts Mittelthüringen, freute sich sehr über diese Unterstützung und bedankte sich zudem bei den vielen fleißigen Kolleginnen und Kollegen an den Schule sowie des Kreissportbundes Weimarer Land, "die mit viel Enthusiasmus die Wiederaufnahme von Schulsportwettkämpfen unterstützen und Kindern solch wichtige Ereignisse des Vergleichens und Wetteiferns ermöglichen."